Tamiya M-07 für TEC

Elektro und Nitro, Tourenwagen und Prototypen, 1/12, 1/10, 1/8, 1/5 …

Moderatoren: streetspec, paul_mod

Re: Tamiya M-07 für TEC

Beitragvon waweiss » 13. August 2018, 09:19

Ich würde mir S-Gripp und M-Gripp trotzdem besorgen.
Der Type A Reifen ist nur auf Strecken mit guten Gripp Verhältnissen fahrbar. (zB: in Sonneberg)
Konkurrenzfähig bist damit natürlich auch nur, wenn alle den selben Reifen fahren.

Es ist eben einfacher mit einem Auto zu fahren, welches guten Gripp hat.
(Also mit S-Gripp hinten und M-Gripp vorne).

lg Walter
Benutzeravatar
waweiss
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 666
Registriert: 10. Juni 2009, 20:14
Wohnort: 3511 Furth

Re: Tamiya M-07 für TEC

Beitragvon ML84 » 13. August 2018, 17:47

mal sehen... derzeit war kein sgrip lagernd. werde mir für die Baukastenfelgen einen Satz holen aber kA ob 4x S grip oder 2x S und 2x M grip.
Wenn ich Amstetten fahre dann wohl auf Slick...
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 144
Registriert: 13. November 2017, 21:47

Re: Tamiya M-07 für TEC

Beitragvon ML84 » 17. August 2018, 11:11

sieht schlecht aus, DPD hat mein Paket verloren... Hoffe das Sie dieses noch bis Dienstag finden... :(
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 144
Registriert: 13. November 2017, 21:47

Re: Tamiya M-07 für TEC

Beitragvon _miga_ » 17. August 2018, 15:02

Das ist übel...

Aber deine Stock Nennung fehlt auch noch.

Bitte Nennen, wenn du vor hast zu kommen,
damit die Amstettner planen können, wieviele zusätzliche Plätze im Fahrerlager benötigt werden.
_miga_
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 106
Registriert: 24. November 2017, 08:41

Re: Tamiya M-07 für TEC

Beitragvon ML84 » 19. August 2018, 13:54

Bauvideo:
https://www.twitch.tv/5ukram/video/299248057
Video nur 14 Tage online.
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 144
Registriert: 13. November 2017, 21:47

Re: Tamiya M-07 für TEC

Beitragvon ML84 » 25. August 2018, 00:17

Bild
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 144
Registriert: 13. November 2017, 21:47

Re: Tamiya M-07 für TEC

Beitragvon ML84 » 27. August 2018, 08:09

Super Auto! Ich denke der M07c ist ohne Tuningteile - out of the box - Siegfähig , jedoch würde ich persönlich folgendes gleich dazu kaufen:
Alu Kühler
Alu Radmitnehmer
Stabiset
Stahlritzel
8x S Grip + Felge + Einlage (hart bis sehr hart)
4x M Grip + Felge + Einlage (hart bis sehr hart)
Guter Reifenkleber (muchmore und CS wurde mir empfohlen mein Yuki macht mich nicht so happy)
16T Dragster mit Formel Regler
Schneller Servo
Empfänger

als Option Carbon Gabelbrücken und die Alu Einstellblöcke für hinten!

Super Klasse die M Chassis mit super netten Leuten und fairen Fahrern.
Danke
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 144
Registriert: 13. November 2017, 21:47

Re: Tamiya M-07 für TEC

Beitragvon ML84 » 28. August 2018, 18:19

wie groß ist der Nachteil Cupmachine zu 16T? Überlege wie ich mein zweit Auto ausstatte.
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 144
Registriert: 13. November 2017, 21:47

Re: Tamiya M-07 für TEC

Beitragvon _miga_ » 28. August 2018, 21:45

Cupmachine dreht ungefähr gleich, hat aber weniger Power als der 16T.
Ist dafür aber viel billiger. Vorallem dann, wenn man Bürstenregler zu Hause hat.
Weniger Power kann auf nassen Strecken aber auch vorteilhaft sein ;)
_miga_
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 106
Registriert: 24. November 2017, 08:41

Vorherige

Zurück zu Onroad – Glattbahn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste