Unterschiede Mini Z Buggy "Sports"

Das Forum rund um Mini-R/C Cars, 1/18, 1/24, Mini Z, ABC Hobby, TamTech, Slotcars, Carrera, Ninco, Scalextric …

Moderatoren: webmaster, Gartenzwerg, Bernd F

Unterschiede Mini Z Buggy "Sports"

Beitragvon Drifter » 30. Oktober 2016, 16:08

Hi,

bei den Kyosho Mini Z Buggys gibt es seit einiger Zeit die "Sports" Modelle. Leider finde ich nirgends Infos über die genauen Unterschiede zu den normalen Mini Z Buggys :( .

Haben die den gleichen Motor und sind daher gleich schnell? Haben die "Sports“ einen billigeren Regler und sind daher für Motor-Tuning ungeeignet? Kann man bei beiden Fernsteuerungen den Lenkwinkel begrenzen? Soweit ich das mitgekriegt habe, bei der von den „Sports“ auf jeden Fall...
Fragen über Fragen!

Nachdem ich 3 von den Dingern kaufen würde (zwei für die Nichten, einen für mich :cool: ) wäre es mir schon wichtig, vor dem Kauf zu wissen auf was ich mich einlasse, weil einerseits wäre es natürlich nett bei 3 Autos pro Auto 20 - 30€ einzusparen, andererseits im Nachhinein draufzukommen, dass die billige Variante doch falsch war, möchte ich mir auch ersparen :o .

Nachdem ich die mir bekannten Wiener Händler und das Internet gestern und heute intensiv befragt habe und keine Antworten gefunden habe, wäre ich für Infos sehr dankbar!
Drifter
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: 11. Januar 2002, 01:00

Re: Unterschiede Mini Z Buggy "Sports"

Beitragvon paul » 31. Oktober 2016, 02:23

Ich hab auch keine entscheidenden Unterschiede herausgefunden - es dürfte am ehesten der einfachere Sender beim Sport sein :confused:

Für just4fun dürfte es wenig Unterschied machen > wobei ich (auch wenn Tuning Spaß macht :rolleyes: ) eben bei der Grundausstattung bleiben würde ;)
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14139
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: Unterschiede Mini Z Buggy "Sports"

Beitragvon SirShadowless » 31. Oktober 2016, 21:20

hi, die sports unterscheiden sich nur durch die platine und der anderen sendefrequenz afhds
das schränkt die auswahl an alternativen sendern zwar ein aber es gibt welche am markt die ohne zusätzliches modul funktionieren. ich selbst fahre sie mit der absima cr4t

du kannst bedenkenlos einen 50turn motor fahren (auch wenn alle sagen das geht nicht, ich fahre nur 50er mit den standardplatinen) mit der richtigen übersetzung (original 70 turn)

es passen alle tuningteile vom "normalen" mr03

also wenn du nur spaß haben möchtest kannst dir ruhig die sports holen, sind eigentlich baugleich.

lg Andy

edit: hab übersehen das du die buggys meinst, gehe aber davon aus das es bei den auch so wie bei den mr03 sein wird.
www.rcparndorf.com

1x Yokomo BD7 2014
1x Xray T4 '17
Absima CR4T
SirShadowless
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: 17. April 2014, 11:56
Wohnort: Nähe Schwechat


Zurück zu Microspeed & Slotcars

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron