SB Outlaw Jr. OBL tunen?

Rennboote - Elektro und Verbrenner

Moderatoren: Boby, Fluxl

SB Outlaw Jr. OBL tunen?

Beitragvon schrotti007 » 13. Juli 2015, 19:35

Hallo

Ich möchte das SB Outlaw Jr. OBL Boot ein wenig tunen.
welchen Regler, Motor Schiffsschraube wäre da zu empfehlen?
das Boot ist mir mit den Standard Setup ein wenig zu langsam

danke
schrotti007
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: 27. Oktober 2008, 18:19
Wohnort: Wien

Re: SB Outlaw Jr. OBL tunen?

Beitragvon Sisko4 » 14. Juli 2015, 21:36

Habe da heute was gefunden da ich für meinen Avanti was gesucht habe:

https://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q= ... 3015,d.Y2I

Ich kenne mich bei Booten bis jetzt nicht sonderlich aus, aber ich würd dir einen Regler empfehlen, der für mehr Volt auch wirklich ausgelegt ist. Anderer Motor, eventuell Welle austauschen und einen anderen Propeller, nur welcher, das weiß selbst ich nicht. Es wäre auch ideal wenn der Regler eine LiPo Schutzschaltung hätte.
Benutzeravatar
Sisko4
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: 7. November 2006, 22:13
Wohnort: Graz

Re: SB Outlaw Jr. OBL tunen?

Beitragvon paul » 14. Juli 2015, 22:37

Hat Du schon versucht andere Propeller zu fahren bzw. wird Motor und Regler heiß? :confused:
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14168
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: SB Outlaw Jr. OBL tunen?

Beitragvon schrotti007 » 15. Juli 2015, 23:04

einen aus ALU der war nicht lange am leben :mad:
ich weiss nicht welche Steigung ich verwenden kann
was bringen Rennpropeller?
schrotti007
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: 27. Oktober 2008, 18:19
Wohnort: Wien

Re: SB Outlaw Jr. OBL tunen?

Beitragvon paul » 16. Juli 2015, 00:24

die Steigung und der Durchmesser sollten in der Anleitung stehen …
… jedenfalls würde ich ausgehend vom mitgelieferten Propeller zum Probieren anfangen > "den" passenden Propeller kann ich dir jedenfalls nicht empfehlen :)

Und ob Rennpropeller oder Alu oder Plastik > der Propeller muss zu Drehzahl und Set Up passen …
… und das wirst Du ausprobieren müssen :rolleyes:
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14168
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: SB Outlaw Jr. OBL tunen?

Beitragvon schrotti007 » 16. Juli 2015, 21:32

stimmt der was original dabei ist ist mist zu langsam.
habe ein alu Propeller verwendet ( 41mm) ging das Boot schon schneller nur schade um die 16€ weil der Propeller gleich wieder erledigt war ( Wasser Algen)
wenn dann nur noch stahl!
bei den 41mm wurde Motor und regler warm aber nicht wirklich zu bereden...
darum die Idee rennpropeller....
schrotti007
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: 27. Oktober 2008, 18:19
Wohnort: Wien

Re: SB Outlaw Jr. OBL tunen?

Beitragvon Gartenzwerg » 17. Juli 2015, 08:50

Graupner macht meines Wissens brauchbare Kunststoff-Propeller, die bezahlbar sind.

Da eventuell mal ein paar Größen besorgen und durchtesten (auf Temp. achten), dann weißt du wenigstens welche Steigung und Durchmesser ideal sind.
Dann kann man immer noch in Stahl (Rost??) oder Alu investieren..
mfg,
Bernhard

ca. 30 Autos, 4 Boote und immer mehr Motorräder... kennt jemand ein Mittel gegen den "Haben will"-Impuls?
Benutzeravatar
Gartenzwerg
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1955
Registriert: 21. Oktober 2002, 00:00
Wohnort: 2232 Deutsch-Wagram

Re: SB Outlaw Jr. OBL tunen?

Beitragvon schrotti007 » 22. Juli 2015, 21:25

Alu hatte ich nur das vergnügen war 20min dann war er ab :confused:
schrotti007
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: 27. Oktober 2008, 18:19
Wohnort: Wien


Zurück zu Rennboote - racing boats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast