Ausschreibung onroad FCA 2019 - Lauf 3 ERC Wr. Neudorf

Die erste im WWW entwickelte Rennserie Österreichs
> vor allem für JUST 4 FUN–Fahrer

Ausschreibung onroad FCA 2019 - Lauf 3 ERC Wr. Neudorf

Beitragvon paul » 23. Juni 2019, 22:24

Der 3. Lauf zum onroad FCA der neuen Saison findet am 13./14. Juli beim ERC Wr. Neudorf statt – am Samstag Abend könnte auch wieder ein 2,4h Rennen stattfinden (Teams/Interessenten bitte melden!) :cool:

Die folgenden Onroad FCA-Klassen werden angeboten:
  • FCA Start: die "Schnupperklasse" (2s, 1/10 Modelle, Motor nach Absprache!)
    Empfohlen: 17.5T sensored/blinky mode, Übersetzung 4,5:1
  • TW Racing (2s, 17.5T, blinky mode)
  • FunCup GT (2s, 17.5T oder 1s, 10.5T, blinky mode, Moosgummireifen)
  • FunCup F1 (2s, 21.5T, blinky mode, Formel 1 Reifen)
Bitte das Reglement lesen BEVOR die Nennung ausgefüllt wird! Und sich dann auch daran - im Sinne von Fair Play - halten > Näheres dazu in der FAQ :rolleyes:

Nennungen bitte bis Freitag Abend(!) vor dem Renntermin online abgeben - oder besser gleich abschicken und den Termin im Kalender rot anstreichen :rolleyes:
- Nennliste für den onroad FCA am 14. Juli 2019 > hier klicken

Das Nenngeld für den FCA beträgt:
- für Jugendliche (bis 14 Jahre) € 12,-, weitere Klasse € 8,-
- für Erwachsene € 18,-, zweite Klasse € 12,-
- Nenngeld für das 2,4h Rennen € 30,- pro Team (2 oder 3 Fahrer)

Alle Läufe (Vorläufe, Finale) in den FCA-Klassen gehen über 8 Minuten plus letzter Runde!
Das Langstreckenrennen duaert 2 Stunden und 24 Minuten (24 Stunden/10) :)
Die Zeitnehmung erfolgt mit AMB, wenn alle Teilnehmer einen myLaps TP mitbringen können > bitte rechtzeitig nachfragen, falls ein Leihtransponer benötigt wird. Zur Not kann aber die bewährte Robitronic auch zum Einsatz kommen, da sind genug kostenlose(!) Leihtransponder vorhanden! :)

Das Motto des Fun Cup Austria ist und bleibt:
"Hinkommen, mitmachen, Spaß haben!" :cool:
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14215
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: Ausschreibung onroad FCA 2019 - Lauf 3 ERC Wr. Neudorf

Beitragvon Aitutaki » 10. Juli 2019, 14:00

Hi Paul, alle, wie wird das denn kontrolliert ?

reglement:
Brushless Systeme mit 17.5T Motor (max. 2500 kV) / "blinky" mode / Untersetzungslimit 4,50:1

alle neueren systeme haben ja doch sicher mehr als das limit.
oder ist das bloss eine empfehlung?

lg
flo
Aitutaki
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: 27. Mai 2005, 00:00

Re: Ausschreibung onroad FCA 2019 - Lauf 3 ERC Wr. Neudorf

Beitragvon paul » 10. Juli 2019, 21:26

sollte jemand 'auffällig' schnell sein, hab ich einen Motortester mit > wir vertrauen aber eigentlich auf das Fair Play der Teilnehmer … abgesehen davon, dass es beim FunCup (nomen est omen :) ) ja wirklich nicht der neueste, beste, schnellste Motor und der teuerste Regler sein muss/müsste :rolleyes:

aber wenn es nur so Spaß macht, soll sein … :D Hauptsache ist doch > es macht Spaß! :cool:
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14215
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien


Zurück zu FCA - Fun Cup Austria

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron