FAQ zum onroad FCA auf der Modellbau Messe Wien

Die erste im WWW entwickelte Rennserie Österreichs
> vor allem für JUST 4 FUN–Fahrer

Re: FAQ zum onroad FCA auf der Modellbau Messe Wien

Beitragvon ML84 » 14. Oktober 2018, 17:07

wenn nichts dazwischen kommt bin ich dabei! bzgl. 17.5er wenn dieser nicht erwünscht ist gebt mir bescheid dann baue ich ihn um aber lieber wäre es mir bei diesem zu bleiben und kleinere Reifen zu fahren z.b.

Danke
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 149
Registriert: 13. November 2017, 21:47

Re: FAQ zum onroad FCA auf der Modellbau Messe Wien

Beitragvon paul » 14. Oktober 2018, 21:14

Da werden wir schon eine Lösung finden :)

Wir werden eben bei den Vorläufen schauen, wie es da im Vergleich ausschaut … Ritzel tauschen wäre ja auch noch eine Möglichkeit oder Gasweg am Sender begrenzen ;)
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14114
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: FAQ zum onroad FCA auf der Modellbau Messe Wien

Beitragvon Gartenzwerg » 16. Oktober 2018, 09:50

..hab mal bei 1/12 genannt, weil der X-Ray einfach lustiger zu fahren ist.
Sollten da aber keine weiteren nennungen kommen, kann ich auch einen F1 abstauben und mit dem CE4 dort mitfahren ;)
mfg,
Bernhard

ca. 30 Autos, 4 Boote und immer mehr Motorräder... kennt jemand ein Mittel gegen den "Haben will"-Impuls?
Benutzeravatar
Gartenzwerg
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1952
Registriert: 21. Oktober 2002, 00:00
Wohnort: 2232 Deutsch-Wagram

Re: FAQ zum onroad FCA auf der Modellbau Messe Wien

Beitragvon RC-FUX » 16. Oktober 2018, 12:40

Da sind ja schon einige Nennungen dazugekommen, auch bei der M-Chassis Klasse! :)
Na ich bin gspannt, wie das wird. :cool:
Zwecks Motorisierung bei meinem M-07 nehm ich die Baukastenbüchse zusätzlich mit. Hab den Cup Machine daweil eingebaut.
Lg
Benutzeravatar
RC-FUX
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 226
Registriert: 6. März 2007, 16:26
Wohnort: 1160

Re: FAQ zum onroad FCA auf der Modellbau Messe Wien

Beitragvon paul » 16. Oktober 2018, 17:19

Cup Machine ist total o.k. für M-Chassis - sollte von der Drehzahl ungefähr gleich sein wie 17.5T … und irgendwie kommen wir schon hin! :)

@ Gartenzwerg:
ich hoffe halt, dass sich noch Starter für 1/12 finden - sonst fahren wir einfach bei den F1 mit ;)

und wenn's um den Motor geht, einen 21.5T für Formel oder einen 10.5T/13.5T für 1/12 kann ich auf jeden Fall mitnehmen :cool:
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14114
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: FAQ zum onroad FCA auf der Modellbau Messe Wien

Beitragvon ML84 » 20. Oktober 2018, 16:38

Wie funktioniert das mit dem Startgeld und dem Eintritt? Gibts einen Zeitplan?

Danke
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 149
Registriert: 13. November 2017, 21:47

Re: FAQ zum onroad FCA auf der Modellbau Messe Wien

Beitragvon paul » 20. Oktober 2018, 17:39

Startgeld wird vor Ort bezahlt :)

Eintrittskarte ist beim Info-Schalter im Foyer D hinterlegt > kann dort voraussichtlich ab 8:30 abgeholt werden (Eintritt normalerweise ab 9:00)

Parken kann man im Parkhaus - günstigere Tageskarte für die Ausfahrt gibt es an den Kassen (vor der Ausfahrt lösen > Achtung auf Kassaschluss!)

Zeitplan ist in Arbeit (hängt auch von der Anzahl der Gruppen ab), aber Start wird nicht vor 10:00 sein ;)
- 2 Vorläufe zu 8 Minuten (3 beste Runden werden gewertet)
- 3 Finale zu je 8 Minuten für alle Teilnehmer
- Siegerehrung sollte sich etwa um 17:30 ausgehen
und wer den FCA schon ein bissl besser kennt, weiß, dass es kleinere (oder größere :rolleyes: ) Abweichungen geben kann ;)

Genaueres kann ich dann am Montag sagen … :)
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14114
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Neueste Info zum FCA auf der Modellbau Wien

Beitragvon paul » 24. Oktober 2018, 17:45

Die Karten sind beim Infostand im Foyer D hinterlegt und erlauben den Zutritt zur Strecke (in der Halle C) ab 8:00 :cool:

Ich versuch auch um etwa 8:45 an der Strecke zu sein, Beginn der Vorläufe etwa 10:00 ;)

Bis morgen!

paul
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14114
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: FAQ zum onroad FCA auf der Modellbau Messe Wien

Beitragvon paul » 25. Oktober 2018, 00:52

hab jetzt wahrscheinlich doch eine Grippe erwischt :(

Aber Thomas Landauf und Wolfgang Richter werden mich würdig vertreten – falls ich mich morgen so fühle wie heute :rolleyes:

Übrigens gibt es Reifenmittel von der ETS auf den dazu vorgesehenen Tischen > nix anderes verwenden!!

Die ersten beiden Tischreihen sind noch ohne Namen = für den FCA vorgesehen, aber wenn es sich nicht ausgeht, kann man sicher ausweichen > bitte Uwe Rheinard fragen :)
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14114
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: FAQ zum onroad FCA auf der Modellbau Messe Wien

Beitragvon waldo » 25. Oktober 2018, 07:01

@Paul,
Hoffe,ich hab dich nit am Tel.,angesteckt, :confused:
Benutzeravatar
waldo
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1719
Registriert: 30. Juli 2000, 00:00
Wohnort: bei Wien

VorherigeNächste

Zurück zu FCA - Fun Cup Austria

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste