TT-02R für Stock Cup

Elektro und Nitro, Tourenwagen und Prototypen, 1/12, 1/10, 1/8, 1/5 …

Moderatoren: streetspec, paul_mod

TT-02R für Stock Cup

Beitragvon ML84 » 23. November 2017, 19:26

Hallo,

Wie schon in einem anderen thread begonnen will ich etwas wieder in das rc business einsteigen nach 15 Jahren ohne rc car... jetzt hab ich mir einen fighter buggy geholt um etwas spaß im winter zu haben und eine Einladung zum Tamiya Cup und das aufbauen der dt-03 chassie hat soviel Spaß gemacht das ich gesagt habe eine Flachbahner muss auch her :D
als Tamiya Fanboy und schlechte Erinnerungen an Beltdrive war schnell klar das billigste kaufe und zum höchsten Preis tunen. nach etwas hilfe kam ich jetzt zur TT-02R chassie (S ist zu Pro und empfindlich für mich).

Jetzt bestelle ich bei einem Deutschenhändler und will wissen was ich brauche... da kommt ihr ins Spiel!

was braucht ein Anfänger?

TT02 mit;
53159 4mm Aluminum Flange Lock Nut (Blue)
53642 5mmAluminum Ball Connector (Blue)
54247 3x18mm Aluminum Turnbuckle Shaft (Blue) x2
54500 TT-02 High-Speed Gear Set (68T)
54501 TT-02 Aluminum Propeller Shaft
54502 TT-02 Aluminum Propeller Joint
sind im Bausatz.

dann Carson Brushless mit Regler, Akku, Empfänger und Funke sind zum teil vorhanden oder werden mit bestellt.
jetzt wollte ich wissen welche Tuningteile sollte ich gleich mit ordern und welche ersatzteile?
und welche Karossen sind gut und erlaubt in den Tamiya Serien? mir ist die Optik fast egal und ich hau sie eh zusammen...

Ich dachte an:
Lenkungskit :aluteile + servo saver
paßschrauben lenkung
radmitnehmer alu
verstellbare Spur stangen
spoiler
getriebe öl dick und dünn
ritzel ?
aufhängungsteile ersatz

und mit welchem servo crash ich durch die saison ohne das ich ständig einen neuen brauch oder einen banküberfall machen muss wenn ich ihn kaputt mache?

Danke für eure Hilfe vl sieht man sich mal auf der Strecke! ich bin der der im weg ist :D
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 13. November 2017, 20:47

Re: TT-02R für Stock Cup

Beitragvon waweiss » 23. November 2017, 20:28

Projekt Tamiyacup Stock :) :) gefällt mir!

Für die Stock Klasse benötigst du eine Übersetzung von 5,7

51356 Hauptzahnrad 64Z + Ritzel 29 Modul 0.6
53792 Kardanantriebswellen (bei Zusammenstoß verliert man gerne die Knochen vorne)

statt der Alulenkung von Tamiya und den Alu Achsschenkeln von Carson kann man auch die verstärkten A-Teile vom TT02D verwenden - 9000614 A-Teile TT02D (wenn man sparen will - ALU ist natürlich besser aber auch teurer)

54559 Querlenkerkugeln Low friction (muss nicht sein)
53646 Distanzscheiben (auch zum Sichern der vorderen Achsschenkel unten - Trick)
51585 Raikiri GT Karosserie + Farben
Servohorn/saver

das sollte reichen.
Zuletzt geändert von waweiss am 24. November 2017, 06:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
waweiss
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 684
Registriert: 10. Juni 2009, 19:14
Wohnort: 3511 Furth

Re: TT-02R für Stock Cup

Beitragvon ML84 » 23. November 2017, 22:11

ok hatte gelesen die Lenkung wird durch die Alu Version deutlich präziser.
Kunststoff Radmitnehmer reichen?
Spurverstellung nicht notwendig?
ist der Spoiler gut von der Karo oder soll ich den Tuning bestellen?
und zum Schluss der Servo, was kauft man bei RC Cars? ich fliege normal HiTech, MKS und KST... was kauft man bei Autos und Standard oder so einen flachen?

Danke und sorry die Fragen will aber nicht falsch oder zuwenig kaufen :D
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 13. November 2017, 20:47

Re: TT-02R für Stock Cup

Beitragvon waweiss » 24. November 2017, 06:29

Morgen
ALU Radmitnehmer sind zu empfehlen - 5 oder 6 mm
ALU Lenkung ist perfekt (kostet aber)
Der Spoiler vom Raikiri ist in Ordnung - sonst kann man auch den Tuningspoiler 53604 testen.

Als Servos werden oft LowProfil Servos genommen, damit etwas mehr Paltz für die Elektronik ist.
geht sich aber auch mit Standard Servos aus. Metallgetriebe nehmen : 7-10kg / 0,06-0,1 Stellzeit

Die Savöx 1251/1252 MG sind wegen dem günstigen Preis und guter Qualität sehr beliebt
Sanwa Servos werden derzeit von LRP abverkauft - sind natürlich auch TOP - so wie Futaba;
Hab auch schon Turnigy verbaut auch in Ordnung.

verstellbare Spurstangen sind im TT02r Bausatz enthalten!

Siegerauto vom 2.Lauf Traiskirchen in Stock
Bild
Zuletzt geändert von waweiss am 24. November 2017, 09:01, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
waweiss
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 684
Registriert: 10. Juni 2009, 19:14
Wohnort: 3511 Furth

Re: TT-02R für Stock Cup

Beitragvon ML84 » 24. November 2017, 07:28

ich glaub ich bestell heut :D
herzliches Dankeschön! etwas schwer den Überblick zu behalten...

schönen Tag!
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 13. November 2017, 20:47

Re: TT-02R für Stock Cup

Beitragvon _miga_ » 24. November 2017, 07:50

Hi,
fein, dass der Tamiya Cup Zuwachs bekommen wird :) Wann wirst Du denn Dein erstes Rennen bestreiten?


Zusätzlich würde ich noch Tamiya Typ A Reifen bestellen...
Da am Anfang sicherlich mal was kaputt gehen wird, würde ich auch Ersatzteile zu einem Rennen mitnehmen.
Die Banden in den Hallenstrecken sind hart und da brechen ganz gerne die Aufhängungsteile.

Ansonsten wirst Du bei jedem Rennen Unterstützung bekommen, da die Leute sehr hilfsbereit sind.

Viele Grüße
Michael
Tamiya Eurocup Austria - www.tamiya-eurocup.at
_miga_
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 151
Registriert: 24. November 2017, 07:41

Re: TT-02R für Stock Cup

Beitragvon ML84 » 24. November 2017, 14:55

Hi,

Danke euch... wenn alles gut geht werde ich wohl nach Weihnachten fahrfertig sein wo ich trainieren kann und wann das erste renne wo ist hab ich mich noch nicht beschäftigt. :D

bin am überlegen mir Einfachheit halber ein komplettes TT-02 Modell zu bestellen als Ersatzteilspender und wegen der Karo. außerdem einmal Motor und Regler in Reserve ist auch keine Fehler. Darf ich alle Tamiya Karo fahren oder echt nur GT und Touerenwagen und wenn ja welche sind das genau da die begriffe doch dehnbar sind und sicher schon mal Golf und co im GT/Touerenwagen irgendwann und wo unterwegs waren.

Brauch ich so Felgen wie alle immer auch oder kann ich mal die Speichen räder aus den Bausätzen tot fahren?

danke

lg aus wien
m
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 13. November 2017, 20:47

Re: TT-02R für Stock Cup

Beitragvon _miga_ » 24. November 2017, 15:31

Hi,
Karosserien kannst Du alle fahren. Die meisten fahren die Raikiri oder NSX. Der Audi R8 ist auch fein.
Prinzipiell sind aber alle Tamiya Karos erlaubt. (bis auf die Subaru Legacy = Rennblase)

Reifen kannst Du die Baukasten Reifen fahren, aber die fix fertig verklebten Tamiya Typ A Reifen halten ewig und haben wesentlich besseren Grip.

Die Spritzguß Teile vom TT02 habe ich und kann ich dir anbieten: Damit hättest Du ein komplettes Aufhängungsset inkl Lenkhebel, Lenkung und Dämpferbrücken als Ersatz (-> pm me, bei Interesse)

Welchen Motor wirst Du einsetzen? CupMachine oder Carson 18T? Die Motoren brauchst Du nicht als Ersatz.... Die werden so gut wie nie kaputt, außer Du schließt die Akkus falsch an (Plus/Minus vertauschen). Dann ist der Regler hin.
Anstatt einem Ersatz Motor/Reglerset würde ich das Geld lieber für eine bessere Fernbedienung ausgeben, mit dem Du die Endpunkte/Servowege, EXPO (Lenkeinschlag je nach Gasstellung) etc einstellen kannst.

Thema Training: Wenn Du in Wien wohnst, gibt es bei AltErlaa ein kleine Halle, ansonsten in Traiskirchen oder Mistelbach.


I
Tamiya Eurocup Austria - www.tamiya-eurocup.at
_miga_
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 151
Registriert: 24. November 2017, 07:41

Re: TT-02R für Stock Cup

Beitragvon ML84 » 24. November 2017, 17:01

ok... wo finde ich genaues bzw. öffnungszeiten und preise für alterlaa?
:D

thx
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 13. November 2017, 20:47

Re: TT-02R für Stock Cup

Beitragvon ML84 » 24. November 2017, 17:07

aja welche TrackStar Car Packs sollte ich fahren von der größe und darf ich die im cup auch fahren? steht ja ROAR und die sind ROAR APPROVED laut verkäufer und heute noch freier Versand :D
ML84
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 172
Registriert: 13. November 2017, 20:47

Nächste

Zurück zu Onroad – Glattbahn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast