Mein F103 Projekt

Elektro und Nitro, Tourenwagen und Prototypen, 1/12, 1/10, 1/8, 1/5 …

Moderatoren: streetspec, paul_mod

Mein F103 Projekt

Beitragvon Mp4/6 » 6. Februar 2008, 13:56

Soda heute ist er endlich angekommen :cool:

den Ersatzteilträger hab ich ja schon vorgstellt damals
http://img147.imageshack.us/img147/2050/dsc00591yc2.jpg

soda jetzt zu meinen Racer,ebay sei dank hat er ne menge Tuning Teile verbaut, hier mal ein paar Bilder wie er gekommen/gekauft ist :cool:

Bild
Bild
Bild

also ich muss sagen für den Kaufpreis bin ich sehr zufrieden was den Zustand und die Tuningteile betrifft:
verbaut is bereits folgendes:

-komplett Kugelgelagert
-verstärkte einstellbare Spur
- Karosseriehalter vorne in Blau eloxierten Alu ,
- Kohlefaser / Carbon Chassie Platte org. Tamiya
- Kohlefaser / Carbon obere Chassie Platte ,
- Akkuhalterung F103(RX),
- Teflon Friction Pads ,
- Carbon Hinterachse mit blau eloxierten Distanzstück ,
- blau eloxierte Dämpferbrücke ,
- org. Tamiya Alu Öldruckdämpfer ,
- neue Servohalterung ,
- 18 Turn Motor mit ca. 29000 Umdrehungen .

die reifen sind ziemlich verheizt, aber wurden schon vom Teileträger umgebaut die sind noch nagelneu :-) neue moosgummis hab ich bereits gekauft soft und medium - sollte mal reichen für ne zeit !

hab auch gleich ein wenig zu schrauben begonnen, hab mir vorige woche einen passenden Fahrregler gekauft, Graupner Speed Profi 40R sollte für meine zwecke ausreichen

hier ein bild vom momentan zustand, mit neuen reifen und regler + empfänger
Bild

wird aber noch alles perfekt verlegt ;)

Soda und und zu guter letzt, die karossen, 1mal mclaren/honda mp4/6 und 1mal Williams Renault Fw16 liegen noch bei einen Freund der sie mir aus Japan importiert hat :cool:

http://img443.imageshack.us/img443/4486/dsc00336zk5.jpg


werd euch auf dem laufenden halten sobald ich wieder weiterschraube - hoffe ende märz die erste Testfahrt durchführen zu können fix fertig mit karo :)


mfg
Mp4/6
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 30. Januar 2008, 19:39
Wohnort: bez.Tulln

Beitragvon MichlS85 » 6. Februar 2008, 14:39

Fesch, Fesch! Wenn du mal Setuphilfe brauchst, mittlerweile hab ich meinen ganz gut im Griff...:cool:
Macht Driften Spass? Probier es aus, bei Fragen helfen wir gerne!
Entweder hier im Forum, oder unter www.rc-drift.at
Benutzeravatar
MichlS85
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 4081
Registriert: 25. März 2007, 12:17
Wohnort: Wien

Beitragvon Mp4/6 » 6. Februar 2008, 14:49

jup, muss erstmal abwarten wie sich das Ding so fährt - vone bei der spur werd ich sicher noch einstellen müssen glaub ned das das so passt, hast da eventuell tips bzw. einstellwerte oder so ?


mfg
Mp4/6
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 30. Januar 2008, 19:39
Wohnort: bez.Tulln

Beitragvon Der Pförtner » 6. Februar 2008, 14:52

0°, absolut neutral (und symmetrisch) einstellen am Anfang.
Entweder ist der Mond gerade wunderschön, oder mein bestellter Todesstern wird endlich geliefert.
Benutzeravatar
Der Pförtner
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 3761
Registriert: 2. Mai 2005, 00:00
Wohnort: Wiener Neustadt

Beitragvon MichlS85 » 6. Februar 2008, 14:55

ich hab bei mir die Spur ziemlich Neutral eingestellt. Also die Räder parallel zu einander.

Wie du die Spur, und eigentlich das ganze Setup einstellst/einstellen solltest, hängt aber davon ab, wie sich das Ding fährt. Nachdem Das Chassis ja Gebraucht ist, wird er vielleicht eh, so wie er ist, optimal fahren, also am besten erst mal ausprobieren, bevor du was änderst. ;)
Macht Driften Spass? Probier es aus, bei Fragen helfen wir gerne!
Entweder hier im Forum, oder unter www.rc-drift.at
Benutzeravatar
MichlS85
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 4081
Registriert: 25. März 2007, 12:17
Wohnort: Wien

Beitragvon Mp4/6 » 6. Februar 2008, 15:07

ja klingt logisch, mal schauen nach der ersten fahrt !!

bin total begeistert von den Teil, vor allem hätte ned gedacht das es so leicht ist das ganze, müsste ganz gut abgehen !

werd mir dann im Frühjahr noch ein paar verschiedene motoren holen und schauen was so geht :cool:

hat noch wer übersetzungtechnische tips parat ? kann ruhig mehr auf topspeed sein da ich auf nen zieml. grossen platz heitzen werde damit !!


mfg
Mp4/6
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 30. Januar 2008, 19:39
Wohnort: bez.Tulln

Beitragvon Der Pförtner » 6. Februar 2008, 15:35

Da musst aufpassen, sonst kanns sein daß der Motor nachher "kocht" (adé Wicklung). Ein 23T (laut Aussage von einem MRC Mitglied, der sich wirklich mit dem 103er auskennt, und mir beim Setup geholfen hat) ist gerade noch kontrollierbar. Übersetzung würd ich 5:1 testen, wenn der Motor nicht allzuviel Hitze entwickelt, kannst auch das nächstgrössere Ritzel nehmen.
Entweder ist der Mond gerade wunderschön, oder mein bestellter Todesstern wird endlich geliefert.
Benutzeravatar
Der Pförtner
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 3761
Registriert: 2. Mai 2005, 00:00
Wohnort: Wiener Neustadt

Beitragvon MichlS85 » 6. Februar 2008, 15:44

Übersetzung ist da so ein eigens Thema...gell Hans? :D

Also ich fahre momentan mit einem CE-4 Motor (ein bissl besser als ein Baukastenmotor) 4,5:1 in der Carpetfun Halle sehr gut, allerdings sind meine Reifen auch schon etwas abgefahren...

Mit einem 17er Motor, auf einer schnellen Strecken, würde ich 5,0-5,5:1 probieren.

Übrigens, bist mit einem solchen Auto auch sehr gerne beim FCA gesehen, mit welcher Motorisierung steht noch nicht fest, aber den kriegst zur Not von uns...;)
Sofern heuer (hoffentlich) wieder ein FCA in Grafenwörth stattfindet, hättest nicht mal weit zu fahren.
Macht Driften Spass? Probier es aus, bei Fragen helfen wir gerne!
Entweder hier im Forum, oder unter www.rc-drift.at
Benutzeravatar
MichlS85
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 4081
Registriert: 25. März 2007, 12:17
Wohnort: Wien

Beitragvon Mp4/6 » 6. Februar 2008, 16:00

ja Grafenwörth wär grad mal 15-20min. weg vo mir ;) kenne die strecke dort bzw. hab schon mal zugesehen voriges jahr :D

muss aber erstmal üben, hatte das letzte mal vor ca. 8 jahren ein RC gesteuert würde da sicher keine gute figur abgeben :o

werd aber sicher wieder mal zusehen heuer, ist eventuell mal wer nur zum trainieren dort oder so ? wär noch intressanter als wie wenn full house herscht !

mfg
Mp4/6
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 30. Januar 2008, 19:39
Wohnort: bez.Tulln

Beitragvon MichlS85 » 6. Februar 2008, 16:09

normalerweise eher nicht, aber beim FunCup-Training (Samstag vor dem Rennen), sind die meisten von uns auch schon anwesend, und da sind "Ausprobiertätigkeiten" sicher möglich.

Und solange du die Gerade schaffst, ohne im Gemüse, oder auf dem Griller zu landen, und nicht aufs Gewinnen aus bist (weils darum nicht geht), wirst du auch als Anfänger deinen Spass haben.
Der FCA ist ja immerhin für Einsteiger Gedacht. ;)
Macht Driften Spass? Probier es aus, bei Fragen helfen wir gerne!
Entweder hier im Forum, oder unter www.rc-drift.at
Benutzeravatar
MichlS85
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 4081
Registriert: 25. März 2007, 12:17
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Onroad – Glattbahn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron