Serpent S400

Elektro und Nitro, Tourenwagen und Prototypen, 1/12, 1/10, 1/8, 1/5 …

Moderatoren: streetspec, paul_mod

Serpent S400

Beitragvon MichlS85 » 1. Februar 2008, 10:14

Bin vor kurzem über dieses Chassis gestolpert, und irgendwie hat alleine der Name Serpent schon einen "Haben-will-Impuls" (Copyright Gartenzwerg) ausgelöst...mal schaun ob ich den Befriedige...:o

Jetzt ist mir allerdings aufgefallen, das der vorne 3 Karosseriesteher hat!?

http://www.serpent.com/image.php?ImageID=1234568581

wofür isn das gut? :confused:
Macht Driften Spass? Probier es aus, bei Fragen helfen wir gerne!
Entweder hier im Forum, oder unter www.rc-drift.at
Benutzeravatar
MichlS85
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 4081
Registriert: 25. März 2007, 12:17
Wohnort: Wien

Beitragvon stoni8 » 1. Februar 2008, 10:16

einen stabileren sitz der karo!
http://www.rcr-linz.at

XRAY - T3 2012
Asso RC12R5.1
Tamiya XC Pajero Trialumbau
Black Power - REWO 04
Traxxas - New E-Maxx BL
MPX Micro Jet
Benutzeravatar
stoni8
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 218
Registriert: 16. Oktober 2001, 00:00
Wohnort: Buchkirchen

Beitragvon MichlS85 » 1. Februar 2008, 10:19

Wieso verwendet Serpent den dann nicht mal selber?

http://www.serpent.com/image.php?ImageID=1234568585

Und das soll ernsthaft was bringen? Diesbezüglich wäre vielleicht das System von corally gscheiter, oder?
Macht Driften Spass? Probier es aus, bei Fragen helfen wir gerne!
Entweder hier im Forum, oder unter www.rc-drift.at
Benutzeravatar
MichlS85
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 4081
Registriert: 25. März 2007, 12:17
Wohnort: Wien

Beitragvon Gartenzwerg » 1. Februar 2008, 10:22

gut beobachtet, ist mir noch nie aufgefallen..

Werner Spannbruckner war letztens damit in der Halle unterwegs, der baby-blaue Mazda 6.
Ich schätze mal der kann dir am ehesten sagen, ob es was bringt :)

Aber wenn man sich bei den Verbrennern so umsieht, sind ja dort die Karo-Halter teilweise auf den Achs-Schenkeln befestigt (bei den 1:8ern, wenn ich mich nicht täusche).
Soll also eventuell auch mehr Grip auf die Vorderachse bringen, könnte ich mir vorstellen.
mfg,
Bernhard

ca. 30 Autos, 4 Boote und immer mehr Motorräder... kennt jemand ein Mittel gegen den "Haben will"-Impuls?
Benutzeravatar
Gartenzwerg
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1961
Registriert: 21. Oktober 2002, 00:00
Wohnort: 2232 Deutsch-Wagram

Beitragvon Lexplicit » 1. Februar 2008, 10:23

Das ist mir auch schon aufgefallen!

@Michl: Wie schaut das System aus?
Quergestört ist schwer in Ordnung


Zitat: Brushless braucht das Land

[color=darkorange]Sushi-Drift-Team aka [/color]686 Drift Team

Driftworldconquesttour 2009

TRF 415 MSXX MRE Brushless powerd Nobledrifter

usw...

Benutzeravatar
Lexplicit
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 14. November 2007, 13:45
Wohnort: Lambach / Wels

Beitragvon Bernd F » 1. Februar 2008, 10:25

MichlS85 hat geschrieben:Wieso verwendet Serpent den dann nicht mal selber?


Weil er schiarch ist auf Fotos.

Der 3. Steher kommt hauptsächlich von den Verbrennern - bei meinem 710er Serpent funktioniert das ausgezeichnet - vor allem wenn die Karosse schon ein wenig weichgeprügelt ist. Für meinen X-Ray habe ich so eine vordere Brücke schon gezeichnet - war nur bis jetzt zu faul zum Fräsen.

Bernd
Benutzeravatar
Bernd F
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 722
Registriert: 25. Mai 2005, 00:00
Wohnort: Brunn/Geb.

Beitragvon paul » 1. Februar 2008, 12:34

wobei bei einigen elektro TWs die karosserie auf der vordern brücke "aufliegt" - und damit auch etwas stabilisiert wird :rolleyes:

ob man das flattern der karosserie als hobbyfahrer "spürt", ist ja wieder eine andere frage...
..."aber man gönnt sich ja sonst nichts" :D
Have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14292
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

hy

Beitragvon CrazySpeedy » 1. Februar 2008, 15:28

hy also das chassis find ich auch schon schön aber des mit dem karosteher ??? weis ned grad

MFG Speedy
[font="Comic Sans MS"][SIZE="4"]www.rc-drift.at[/SIZE][/font][color=Blue][/color]
Benutzeravatar
CrazySpeedy
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 80
Registriert: 9. August 2007, 23:25
Wohnort: 2630 Ternitz

Beitragvon andi00 » 1. Februar 2008, 15:43

Lexplicit hat geschrieben:@Michl: Wie schaut das System aus?



mein name ist zwar nicht michl, aber erklären kann ichs trotzdem ;)

also bei corally sind die 4 Karosteher als Plasik-Gewindezapfen ausgeführt und von oben werden statt den Splinten Plastik-Muttern aufgeschraubt. Ist zwar beim Karo ab und wieder aufsetzen ein bisserl mühsam, dafür verliert man nie einen splint...hält einfach perfekt.

Bild

ich find das system eigentlich grenzgenial, weil man die Muttern (außer im Fahrerlager) nie verliert...

lg Andi.
Wenn man Driften erklären möchte:
Ein kontrollierter Kontrollverlust, bei dem ein instabiler Fahrzustand stabil gehalten wird.
Zu kompliziert? Hat jemand behauptet, dass Driften einfach ist??

[SIZE="4"]Beispiel[/SIZE]
Benutzeravatar
andi00
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 594
Registriert: 7. November 2006, 23:22
Wohnort: Wien

Beitragvon Lexplicit » 4. Februar 2008, 11:34

Coole Sache, hab selbst schon mal überlegt ob ich das Ganze nicht mit
Muttern machen soll. Das es sowas schon gibt hab ich nicht gewusst, Danke!
Quergestört ist schwer in Ordnung


Zitat: Brushless braucht das Land

[color=darkorange]Sushi-Drift-Team aka [/color]686 Drift Team

Driftworldconquesttour 2009

TRF 415 MSXX MRE Brushless powerd Nobledrifter

usw...

Benutzeravatar
Lexplicit
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 180
Registriert: 14. November 2007, 13:45
Wohnort: Lambach / Wels

Nächste

Zurück zu Onroad – Glattbahn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron