legale Regler und Motoren für 13,5 Turn Klasse

Elektro und Nitro, Tourenwagen und Prototypen, 1/12, 1/10, 1/8, 1/5 …

Moderatoren: streetspec, paul_mod

legale Regler und Motoren für 13,5 Turn Klasse

Beitragvon carlos82 » 14. August 2018, 20:24

Liebe Forumsmitglieder ich brauche mal Eure Hilfe!!!

Ich möchte in die 13,5 Turn Klasse wieder einsteigen und brauche noch Regler und Motor.
Habe mich jetzt mal ein wenig eingelesen betreffend Reglement.
Würde gerne bei Staatsmeisterschaftsläufen mit fahren.
Nach welchem Reglement halte ich mich da?? ÖFMAV, ROAR , .....?????????

Hoffe dass mir jemand von euch da ein wenig weiterhelfen kann!!

Danke jetzt schon mal für die Antworten
carlos82
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: 7. Januar 2010, 12:10
Wohnort: Mitterndorf/Fischa

Re: legale Regler und Motoren für 13,5 Turn Klasse

Beitragvon paul » 14. August 2018, 22:34

Für die Staatsmeisterschaft (eigentlich. Österreichische Meisterschaft) gilt das Reglement des OFMAV - mit den entsprechenden Hinweisen auf EFRA-Listen (zugelassene Akkus, Motoren, Karosserien …)

Zugelassen sind alle Regler im 0-boost mode (auch gerne als blinky-mode bezeichnet) > im Zweifelsfall gibt es dazu bei der ROAR eine Liste und alle 13.5T Motoren die in der EFRA-Liste stehen

Aktuelle Hinweise gibt es auch auf den facebook Seiten des Dachverbands - da ich aber weder facebook nutze, noch in letzter Zeit bei einem ÖM Lauf dabei war, kann ich nicht viel Genaueres dazu sagen :rolleyes: )

Wenn ich mich richtig erinnere, ist immer noch eine Mitgliedschaft bei einem Klub (der auch die Nennung übernimmt) bzw. eine entsprechende Versicherung nachzuweisen … wobei es bei den meisten Klubs dann auch ÖM-Teilnehmer gibt, die mehr Hinweise zum verwendeten Material geben können

Ich bin halt davon überzeugt, dass die Unterschiede beim Material viel weniger ausmachen als Training (und damit gewonnene Erfahrung/Fahrkönnen) :)
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14109
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: legale Regler und Motoren für 13,5 Turn Klasse

Beitragvon waweiss » 29. August 2018, 21:02

Wenn du im Tamiyacup auch an den Start gehen möchtest,
dann brauchst du einen 13.5T Motor mit max. 3100KV
Diese Motore werden 2019 ebenfalls in EuroTW zugelassen.

oder das bewährte Carson Dragster3 14T (sensorless, waterproof, easy to drive).
und günstig !!
Benutzeravatar
waweiss
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 667
Registriert: 10. Juni 2009, 20:14
Wohnort: 3511 Furth


Zurück zu Onroad – Glattbahn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron