XRay X10 Pan Car

Interessante RC Produkte unter die Lupe genommen

Moderatoren: paul, webmaster

XRay X10 Pan Car

Beitragvon paul » 13. April 2015, 16:13

World GT is back! :cool:

In der gewohnt eleganten Verpackung hat XRay die Neuauflage des X10 auf den Markt gebracht und der XRay-Shop in Wien hat uns rechtzeitig vor dem Beginn der Outdoor Saison ein Modell zum Testen zur Verfügung gestellt.

Bild

Über den Zusammenbau ist nicht viel zu sagen. Die Anleitung im A5 Querformat ist sehr gut bebildert und kommt ohne viel Text (leider nur in Englisch) aus. Aber die Tipps sollten auch so gut verständlich sein. Die Qualität der Teile und die Passgenauigkeit ist ja nicht umsonst legendär, es macht also keine Probleme, den Racer im Maßstab 1:10 an einem Abend auf die Räder zu stellen.

Bild

Anmerkung: Dem Baukasten liegen keine Räder (Reifen oder Felgen), keine Karosserie oder Elektronik bei. Das sollte man schon beim Kauf beachten. Ich habe ich entschlossen, den X10 gleich - weitgehend - dem ÖFMAV Reglement entsprechend zu bauen und habe mir die "Einheitsräder" mit dem Markierungsring in Magenta besorgt. Damit ist der X1 auch für den FCA und die meisten anderen Serien legal.

Bild

Bild

Die voll einstellbare Vorderachse wurde laut Bauanleitung distanziert und der Sturz auf 0° eingestellt. Abweichend von der Bauanleitung wurde aber der vordere Achsträger mit zusätzlichen Unterlagsplättchen versehen damit eine Bodenfreiheit von 6 mm erreicht wird - ohne die Reifen wesentlich schleifen zu müssen.

Bild

Bild

Mit diesen Plättchen kann dann die Bodenfreiheit schnell den Erfodernissen angepasst werden, sei es eine etwas buckligere Piste oder die Reifenabnutzng während der (Test-)Fahrten.

Bild

Auch an der Hinterachse habe ich die Motorblöcke mit Distanzhülsen höher gesetzt, weil ich ohne Reifenabdrehen mit den beiliegenden Exzentern für die Hinterachse nicht auf die gewünschte Bodenfreiheit (auch hier 6 mm) gekommen wäre. Die Reifenabnützung kann hier aber mit den verschiedenen Exzentern sehr fein nachjustuert werde.

Bild

Der Einbau der Elektronik ist ein Kinderspiel, auch wenn es das erste "Pan Car", also ein 2WD mit Pendelachse hinten, ist, das man gebaut hat.
Die nächsten Bilder zeigen die Anordnung von Servo, Regler und Akku mit einem 2s Shorty Pack. Diese Anordnung ist aber auch mit dem 1s LiPo (für die Klasse World GT) möglich.

Bild

Bild

Der Regler liegt dabei zentral hinter dem in der vorderen Position eingabeuten Akku. Mit einem 2s LiPo im Hardcase müsste der Regler seitlich angebracht werden.
Jedenfalls ist eine möglichst "elastische" Verbindung zum Motor, damit die seitliche Bewegung und der Federweg des Motorträgers nicht behindert oder einseitig eingeschränkt wird.

Bild

Bild

Für die wieder ins FCA Reglement aufgenommene Klasse Fun Cup GT ist aber neben der "offiziellen" Ausrüstung (laut OFMAV Regelement) mit 1s LiPo und 10.5T brushless System …

Bild

… auch die von den den Tourenwagen bekannte Elektronik, also 2s LiPo und 17.5T brushless System, erlaubt.
Das sollte relativ ähnliche Fahrleistungen bringen - und zur Not kann man ja auch noch über die Übersetzung eine bessere Anpassung versuchen!

Bild

Zum Abschluss wurde dann noch auf einer (altmodischen :rolleyes: ) Tweak-Waage die Links-/Rechts Balance eingestellt. Durch die Anordnung der schwereren Teile (Akku, Motor, Regler) in der Längsachse des Chassis war auch das kein Problem.

Bild

Bild

Jetzt musste nur mehr die Karosserie montiert werden. Als Porsche Fan konnte ich mich einfach nicht überwinden und eine der im Reglement erwähnten GTs nehmen, sondern habe zu einem 911GT3 gegriffen.
Wie sich der XRay dann auf der Strecke verhält, wird sich (bei mir!) erst zeigen, wenn die Temperaturen verlässlich im zweistelligen Bereich liegen.

Bild

Aber ich bin mir jetzt schon sicher, dass es wieder Spaß machen wird, einen schnellen 2WD über die Asphaltstrecke zu jagen.

Nochmals herzlichen Dank an den XRay-Shop in Wien, der uns das Testmodell zur Verfügung gestellt hat.
(cc) paul
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14114
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: XRay X10 Pan Car - Version 2016

Beitragvon paul » 17. Januar 2016, 22:18

Vor wenigen Tagen hat XRay die neue Version des XRay X10 vorgestellt

Bild

Das Modell sollte bereits lieferbar sein > Link zum XRay Shop

Mehr Informationen und Details (sowie tolle Fotos) :cool: > hier klicken
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14114
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien


Zurück zu Test- und Produktberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron