Hilfe beim Identifizieren

Tratsch und Klatsch für alle RC Fans

Moderatoren: MichlS85, paul, Peter Gajdorusz

Hilfe beim Identifizieren

Beitragvon Tsunami » 10. Oktober 2019, 14:08

Grüße euch,

meine Anmeldung ist ja schon eine Weile her, und seit meinem letzten Beitrag ist auch etwas Zeit vergangen....

Hier zum Thema, ich hoffe das Forum passt, wüsste nicht wo ich das sonst hinposten soll.
Ich habe vor einigen Jahren einen Konvolut aus verschiedenen RC_Modellen/Reifen/Funken/Karossen übernommen.
Das meiste davon sind Offroad Verbrenner, ein paar oder einer? Onroad Modelle sind auch dabei.
Da ich genau mit: TT-01,TA-05 und meinem Sakura zu tun hatte habe ich leider keine Ahnung was ich da habe bzw. was davon überhaupt noch brauchbar ist.

Jetzt die Frage: würde sich vielleicht jemand dazu erbarmen mir beim Identifizieren zu helfen?
Sobald ich aus dem Büro raus bin werde ich einen ersten Schwall Fotos machen und mal hochladen damit man sich einen Eindruck davon machen kann.

PS: Nachdem seit meinem ersten RC Modell ein paar Jahre vergangen sind und die Technik fortgeschritten ist: gibt es eine Möglichkeit nicht mehr erhältliche Tamiya Teile 3D zu drucken? Konkret suche ich das hier: Part number(s):50697
SP-697, und 1996 war leider nicht erst gestern. Somit ists eher mau mit Teilen.

Danke fürs lesen, die Aufmerksamkeit und das schöne Wetter

Sollte ich mich komplett verfranst haben mit dem Ort des Posts bitte --> verschieben.
Tsunami
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: 23. November 2006, 17:14
Wohnort: 1140 Wien

Re: Hilfe beim Identifizieren

Beitragvon rc-freak » 11. Oktober 2019, 08:49

Hallo,
Ebay hat mir das angezeigt:
https://www.ebay.de/itm/Vintage-Tamiya- ... SwqWZdmHGN
Artikelstandort ist Großbritannien aber das sollte ja keon Problem sein.
Gruß Peter aka rc-freak :D
Benutzeravatar
rc-freak
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 294
Registriert: 22. April 2001, 23:00
Wohnort: St.Pölten Land PLZ 3385

Re: Hilfe beim Identifizieren

Beitragvon paul » 11. Oktober 2019, 11:47

was "brauchbar" ist, hängt nicht zuletzt von deinem Anspruch ab > für Hobbyfahrer, denen es vorwiegend um den Spaß geht, sollte relativ viel immer noch dafür brauchbar sein (z.B. TA-05, Sakura) :)
– für Wettbewerbsfahrer, die nach "Höherem" streben, wird es wohl ein aktuelles Modell sein müssen :rolleyes:

für Verbrenner Off-Road bin ich nicht gerade der richtige Ansprechpartner, da dürfte das größere Problem sein, wo man damit (noch) fahren kann bzw. ob es Strecken/Klubs gibt, die auch Rennen für Hobbyfahrer austragen
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14229
Registriert: 25. Juli 2000, 23:00
Wohnort: Wien


Zurück zu Die Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron