Modell gekauft, leider unbekannt

Alles rund um Segelflug, HLGs, Motorflug ...

Moderator: waldo

Modell gekauft, leider unbekannt

Beitragvon Herwig72 » 27. August 2014, 18:29

Hallo zusammen!
Ich bin neu in diesem Forum und hätte eine Frage an die erfahrenen Modellflieger in dieser Runde. Ich hab mir vor Kurzem mein erstes Modell mit Benzinmotor (Moki 45 mit Heckvergaser) gekauft. Leider konnte mir der Vorbesitzer und auch alle Flugkollegen im Verein nicht sagen, wie das Modell heißt. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen. Ich konnte leider kein Foto hochladen. Das Bild ist in meinem Profil - leider sehr klein!
Vielen Dank!
Benutzeravatar
Herwig72
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 27. August 2014, 18:10

Re: Modell gekauft, leider unbekannt

Beitragvon waldo » 27. August 2014, 19:53

Willkommen im Club,
vielleicht meldet sich
@Viper,der kennt jeden Fliaga :)
Benutzeravatar
waldo
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1718
Registriert: 30. Juli 2000, 00:00
Wohnort: bei Wien

Re: Modell gekauft, leider unbekannt

Beitragvon Herwig72 » 27. August 2014, 20:39

Waldo, danke! Mal sehen. Übrigens bekommt man ein besseres Bild der Maschine, wenn man auf google nach "moki 45" sucht und sich dann die Bilder anschaut. Bzw. unter diesem Link: https://www.google.at/search?q=moki+45& ... B575%3B431
Benutzeravatar
Herwig72
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 27. August 2014, 18:10

Re: Modell gekauft, leider unbekannt

Beitragvon paul » 28. August 2014, 00:11

Hi,

Bilder kann man in diesem Forum nur verlinken > also auf einen Bilderdienst (picasa, dropbox …) hochladen und dann mit dem "Img" Button verlinken :)

Das Avatar Bild ist ja doch etwas klein ;)
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14094
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: Modell gekauft, leider unbekannt

Beitragvon nethunter » 29. August 2014, 12:40

Hallo
tut ja auch nichts zur Sache wie das Modell heißt
Schwerpunkt im ersten Drittel der Flächentiefe, von vorne, und den Rest erfliegen.
Ausschläge würde ich mal auf 15mm stellen, Seitenruder kann ruhig mehr sein, Dualrate mit 50% auf einen Schalter und gut ist.
Einfach schauen was passiert

Edit: bei einem Foto steht dabei: Buttler 2200 - wird dann wohl sein Name sein ;-)
Benutzeravatar
nethunter
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 277
Registriert: 6. Oktober 2008, 10:14
Wohnort: Bad Vöslau

Re: Modell gekauft, leider unbekannt

Beitragvon viper2097 » 31. August 2014, 11:37

Sorry, habe so lange jetzt nicht mehr reingeschaut.
Waldo schmeichelt mir zwar sehr, aber ich kenne das Modell leider auch nicht selber. Kann mich sonst nur Nethunter anschließen...
Lg, Chris
www.modellfliegen.at.vu - Meine private Seite mit Vorstellungen, Bau und Testberichten.
Letztes Update: Prusa i3 Pro X - 3D Drucker, Letztes Video: Curare
Benutzeravatar
viper2097
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 605
Registriert: 21. Februar 2012, 11:53
Wohnort: Judenburg

Re: Modell gekauft, leider unbekannt

Beitragvon paul » 31. August 2014, 12:07

Ich hätte da ein youtube video gefunden mit einem Vintage Modell von Mike Butler > http://www.youtube.com/watch?v=TG5yJ34m99k
vielleicht hilft das weiter :)

Aber ich kenne mich mit Flugzeugen so gut wie gar nicht aus :rolleyes:
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14094
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien


Zurück zu Modellflug - R/C flight

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste